the Versatile Blogger Award

Ich habe mir heute meinen ersten Award für diesen Blog unter den Nagel gerissen, den Versatile Blogger Award. Und ich meine wirklich unter den Nagel gerissen, weil die liebe Ria von Pixeldiaries einfach jeden nominiert hat, den sie verfolgt! Und ja, ich bin da mal so frei und bediene mich halt v_v xD

Regeln: Nominiere 15 weitere Blogs und nenne 7 Fakten über dich.

Ich Nominiere: zimmer703, la fille blonde, twolionsinlove, break free!, monkey stars & blinded by passion.
Ich weiß, das sind keine 15, aber zur Zeit meine Favoriten der nicht bereits nominierten Blogs! ;)

Die sieben Fakten :

1. Ich finde natürliche bräune total schön, bin aber selbst bis auf die abertausend Sommersprossen eher eine Kalkleiste. Braun werden ist für mich tatsächlich eine sehr schwierige Angelegenheit. Rot, dann wieder weiß - nur mit mehr Sommersprossen. Ich habe schon die Überlegung angestellt, ob ich irgendwann als eine einzige, überdimesionale Sommersprosse ende - aber dann bin ich wenigstens braun! ;)

2. Ich bin ein Chaot. Wenn kein Besuch ansteht oder niemand mein Zimmer betritt, bricht das blanke Chaos aus. Ein Grund mehr, warum mein Freund öfter zu mir kommen können sollte - damit ich Ordnung halte.

3. Ich erinnere mich grundsätzlich an etwa doppelt so viele Träume wie Freunde oder andere aus meinem Umfeld. Nach beinahe jeder Nacht habe ich 1 bis maximal 3 neue Träume zum erzählen. Nur sehr selten wache ich ohne jede Erinnerung an das geträumte auf.

4. Ich schneide mich phänomenal oft, auf jede erdenkliche Weise mit so gut wie jedem nur möglichen Gegenstand. Beispiele: An dem Griff einer Schere, an der Folie die auf einer neuen, ungeöffneten Lättapackung ist, Plastikverpackungen und und und. Natürlich hauptsächlich an Messern.

5. Ich habe Angst vor Marionetten und manchen Puppen. Damit meine ich nicht Baby born oder Barbie-Puppen, aber es gibt wirklich welche vor denen es mich echt gruselt..

6. Eine der wohl dümmsten Aktionen meinerseits ist es, Onlineshops zu durchstöbern, alle wunderbaren Dinge in den Warenkorb zu packen und hinterher festzustellen, dass ich mir das niemals leisten kann. Damit endet diese Aktion und wiederholt sich etwa einen Monat später wieder.

7. Bei Langeweile beginne ich oft, meine Haarspitzen zu inspizieren und nach Spliss zu suchen. Jede gefundene kaputte Haarspitze wird dann sorgfältig und einzeln abgeschnitten. Eine grausame Angewohnheit, aber ich kann nicht aufhören..


Soo. Das waren die Fakten und somit alles zum Award.

Das Kino am Mittwoch war übrigens ganz gut. Devil Inside ist ein guter Film, wie ich finde - nur leider eher kurz und mit einem sehr plötzlichen Ende. Schule war gestern nicht so der Bringer, irgendwie haben die mich dort teilweise genervt und naja. Heute hat mein Vater Geburtstag und heute Abend wird gefeiert - wir machen das erste Mal im Leben richtig Ente als "Festessen". Mal sehen was draus wird!

Labels: , ,


8 Kommentare - Kommentieren?

The real slim shady

bun, 17 yrs old - 11.07.1994; wohne & lebe in der Nähe von Bonn, glücklich vergeben [24.07.2010] , angehende Mediengestalterin - Digital und Print bei einer wunderbaren Marketing-Agentur. Absolutely in love with bunnys & teddybears, chocolate & cute stuff more of this?

follower


Follow bun, hun!